Der Kreisverband der Jugendzentren Ludwigsburg

Der Kreisverband der Jugendzentren wurde 1974 gegründet und ist der Dachverband der Offenen Jugendarbeit im Landkreis Ludwigsburg. Der Kreisverband sieht sich als Interessenvertretung der haupt- und ehrenamtlich geleiteten Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Ludwigsburg. Über ihn sind die Jugendhäuser und Jugendtreffs im Landkreis Mitglied im Kreisjugendring und in der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Baden Württemberg (AGJF) auf Landesebene.

Der Kreisverband der Jugendzentren veranstaltet jedes Jahr verschiedene Aktionen im Bereich der Jugendarbeit. Zum Beispiel ist der Kreisverband Mitveranstalter der kreisweiten Jugendwoche, zusammen mit der Kreisjugendpflege Ludwigsburg. Auch Seminare und Schulungen für die Ehrenamtlichen aus der Offenen Jugendarbeit gehören zu den Aufgaben des Kreisverbandes. So findet jedes Jahr im April/Mai ein Wochenendseminar für Besucher und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Jugendtreffs und Jugendhäusern statt. Darüber hinaus werden für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendtreffs auch eintägige Seminare „Frei Haus“ angeboten.

Etwa alle drei Monate lädt der Kreisverband zum Jugendforum WEST. Diese in wechselnden Jugendtreffs stattfindende Runde richtet sich vor allem an Ehren- und Hauptamtliche aus den Jugendzentren des westlichen Landkreises Ludwigsburg, die sich dort austauschen und weiterbilden können.

Der Kreisverband ist mit einem Vertreter auch Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Kreistages und hat somit auch die Möglichkeit bei politischen Entscheidungen mit zu wirken.

Die Kreisjugendpflege ist geschäftsführend für den Kreisverband tätig.